Coworkers – Christliche Fachkräfte International

Organisation

Kurzbeschreibung

Der staatlich anerkannte Entwicklungsdienst (Christliche Fachkräfte International e.V.) entsendet und der Dachmarke Coworkers Fachkräfte in die Projekte lokaler Partner weltweit. Gemeinsam setzen sie die Ideen der Menschen vor Ort um. Die Fachkräfte sind unter anderem tätig in der Ernährungssicherung und Armutsbekämpfung, im Gesundheitswesen und Klimaschutz, in der Bildung und Sozialen Arbeit. Alle Zusammenarbeit ist dabei praktisches Zeugnis vom Glauben an Jesus Christus.

25 % Matching

Sonstiges

Vision

Bewegt von Gottes Liebe arbeiten wir mit Christen weltweit zusammen, damit Menschen Glaube, Hoffnung und Liebe erleben. Als Christen glauben wir, dass alle Menschen von Gott begabt sind. Alle sind dazu aufgerufen, sich für Jesus Christus und andere einzusetzen. Alle können etwas beitragen. Alle lernen voneinander. Alle bauen an der weltweiten Gemeinde mit.
Gemeinsam mit lokalen Christen ihren Herausforderungen begegnen. Vor Ort Entwicklung fördern. Beruf als Berufung leben. Talente und Fachkenntnisse einbringen. Etwas Sinnvolles bewegen. Entwicklungszusammenarbeit leisten und Gottes Reich bauen. Das erleben Fachkräfte mit Coworkers.

Programm & Aktivitäten

Christliche Fachkräfte International wurde 1985 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit als Träger für Entwicklungshilfe anerkannt und führt unter der Dachmarke Coworkers Fachkräfte-Entsendungen durch. Die entsandten Fachkräfte leisten in Zusammenarbeit mit einheimischen Projektträgern Hilfe zur Selbsthilfe für die Not leidende Bevölkerung in vielen Teilen der Welt. Coworkers Fachkräfte arbeitet mit dem Ansatz, dass ein wesentlicher Beitrag zur Armutsbekämpfung und zur Verbesserung der allgemeinen Lebensverhältnisse der Menschen in Entwicklungsländern durch technische, soziale und wirtschaftliche Förderung und Weiterbildung der betroffenen Zielgruppen geleistet werden kann. Noch immer gibt es zahlreiche isolierte und vernachlässigte Regionen, die von Hilfsorganisationen und Entwicklungsprogrammen nicht oder nur beschränkt auf einzelne Sektoren der Entwicklungszusammenarbeit erreicht werden.

Wirkungsorte

Ägypten, Albanien, Äthiopien, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Gambia, Honduras, Jordanien, Kenia, Kolumbien, Laos, Madagaskar, Malawi, Mali, Mosambik, Nepal, Nicaragua, Niger, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Ruanda, Simbabwe, Südsudan, Swasiland, Tansania, Tschad, Uganda

Projekte

Entdecken Sie einzelne Projekte der Organisation
Ansprechpartner
Downloads
Evaluierungsstudie
Freistellungsbescheid
Jahresbericht (2022)
Vereinsregisterauszug
Vielen Dank für Ihr Engagement!
A
Sie haben bereits einen Giving Fund?
1. Loggen Sie sich ein
2. Wählen Sie unter dem Menüpunkt Zuwendung die gewünschte Organisation, das Projekt oder das Portfolio aus und veranlassen Sie die Spende
B
Sie haben noch keinen Giving Fund?
Jetzt kostenfrei Ihren eigenen Giving Fund eröffnen und Gutes tun
Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: giving-fund@sinngeber.eu