Jumpers_Logo

Kinderarmut bekämpfen

Projekt

Kurzbeschreibung

Über 2,4 Millionen Kinder sind in Deutschland armutsgefährdet. Durch steigende Lebenshaltungskosten ist auch die Zahl der Familien in finanzieller Not gestiegen. Zudem ist die emotionale Armut bei Kindern, u.a. Vernachlässigung, psychische Störungen, Vereinsamung stark angewachsen, wie zahlreiche Studien belegen. Jumpers startet eine Kampagne zur Bekämpfung von finanzieller und emotionaler Armut bei Kindern in Deutschland.

Finanzierungsfortschritt

 0/500000 €
Ziel: 500.000 €
0,00%
Armut & Ungleichheit
Deutschland
Projektzeitraum
09/23
– 09/26
Matching
25%

Problem

Kinder, die in SGB II-Bezug aufwachsen, schaffen es laut Studien zu 80% nicht, sich als Erwachsene von Transferleistungen des Staates zu lösen, leben weiter in Abhängigkeit von Arbeitslosen- oder Bürgergeld. Zudem sind die Folgen von finanzieller und emotionaler Armut (Ausgrenzung, fehlende schulisch-berufliche Perspektiven; Vernachlässigung; mangelnde Gesundheit und fehlende Bewegung etc immens und durch viele Studien belegt.

Ansatz

Im Zuge des Projekts entsteht die Seite www.kinderarmut.org, auf der sich viele Infos und Materialien zum Thema für Schulen, Unis und Gemeinden befinden, zudem konkrete Einsatzmöglichkeiten und Aktionen, um Kinderarmut zu bekämpfen, sowie ein Film, der mit der bekannten Regisseurin Janina Hüttenrauch bis Februar 2024 zum Thema produziert und in Kinos gezeigt wird. Gemeinsam mit Partnern entwickeln wir Strategien, um Armut bei Kindern und ihre Folgen zu bekämpfen.

Ergebnis

Jumpers engagiert sich bereits jetzt bundesweit für Kinder und Familien aus sozial angespannten Verhältnissen. Mit diesem Projekt möchten wir zum Einen mehr auf das wachsende Problem hinweisen, u.a. durch einen Film und Material auf unserer Seite www.kinderarmut.org - zum Anderen möchten wir mit Partnern strukturelle Lösungen und gemeinsame Projekte andenken, sowie politische Forderungen formulieren und publizieren.

Jumpers - Thorsten Riewesell
Ansprechpartner
Thorsten Riewesell
Geschäftsführer/CEO
info@jumpers.de
+49 1738013750
Vielen Dank für Ihr Engagement!
A
Sie haben bereits einen Giving Fund?
1. Loggen Sie sich ein
2. Wählen Sie unter dem Menüpunkt Zuwendung die gewünschte Organisation, das Projekt oder das Portfolio aus und veranlassen Sie die Spende
B
Sie haben noch keinen Giving Fund?
Jetzt kostenfrei Ihren eigenen Giving Fund eröffnen und Gutes tun
Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: giving-fund@sinngeber.eu