OM_Logo

Ukraine-Nothilfe

Projekt

Kurzbeschreibung

Seit Beginn der Krise im Februar 2022 helfen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von OM in Polen, Moldawien, Ungarn und Rumänien im Grenzgebiet. Sie nehmen die ankommenden Ukrainer in Empfang und verteilen Lebensmittel, Hygieneartikel und vieles weitere, das gebraucht wird. Immer wieder können sie auch mit den Menschen beten und ihnen Neue Testamente anbieten. Als lokal organisiertes Werk konnten die OM-Mitarbeiter vom ersten Tag an mit einheimischen Helfern aktiv sein und die Menschen vor Ort unterstützen. Und das wollen sie auch weiterhin tun. Den Mitarbeitern von OM Ukraine geht es gut. Sie bleiben im Land und stehen den Menschen und Gemeinden in diesen düsteren Stunden bei und spenden Trost, Hoffnung und Hilfe.

Finanzierungsfortschritt

 0/10000000 €
Ziel: 10.000.000 €
20,00%
Sonstiges
Moldawien, Polen, Rumänien, Ukraine
Projektzeitraum
02/22
– 12/25
Matching
25%

Problem

Krieg in der Ukraine

Ansatz

Evakuierung von Menschen; Versorgung mit Lebensmitteln; Versorgung von Geflüchteten; Trauma-Camps für Kinder

Ergebnis

Wir begegnen allen Menschen in christlicher Nächstenliebe.

Ansprechpartner
Vielen Dank für Ihr Engagement!
A
Sie haben bereits einen Giving Fund?
1. Loggen Sie sich ein
2. Wählen Sie unter dem Menüpunkt Zuwendung die gewünschte Organisation, das Projekt oder das Portfolio aus und veranlassen Sie die Spende
B
Sie haben noch keinen Giving Fund?
Jetzt kostenfrei Ihren eigenen Giving Fund eröffnen und Gutes tun
Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: giving-fund@sinngeber.eu