ArtHelps_Logo

Kunsttherapie für Kinder und Jugendliche

Projekt

Kurzbeschreibung

Viele Schulen in Deutschland sind aktuell mit der Integration geflüchteter und zum Teil stark traumatisierter Kinder und Jugendlicher hilflos und überfordert. Wir von ART HELPS glauben, dass Kunst hier helfen kann. Denn durch die Kreativität werden Kinder und Jugendliche darin gefördert, ihr Denken ideenreich, vielfältig und nachhaltig zu entwickeln. Mithilfe von Kunsttherapie werden sie unterstützt, schwere Erlebnisse, innere Konflikte und negative Gefühle zu bearbeiten und zu integrieren.

Finanzierungsfortschritt

 0/80000 €
Ziel: 80.000 €
26,88%
Gesundheit & Medizin
Sport & Kultur
Deutschland, Syrien, Ukraine
Projektzeitraum
04/24
– 12/24

Problem

Der immer noch anhaltende Krieg in der Ukraine trifft besonders Kinder und Jugendliche hart. Viele von ihnen bringen schwere bis hin zu traumatischen Erlebnissen mit sich und kämpfen mit ihrer aktuellen Situation. Unsere Beobachtungen hier in Stuttgart zeigen eine alarmierend hohe Belastung, geringes Vertrauen in die Selbstwirksamkeit und viel Hoffnungslosigkeit unter geflüchteten Kindern und Jugendlichen, egal aus welchem Land. Die gleichen Beobachtungen zeigen sich auch bei sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Deutschland allgemein.

Ansatz

Um aktiv etwas gegen diese besorgniserregende Situation zu unternehmen, haben wir kunsttherapeutische Workshops ins Leben gerufen, die wöchentlich stattfinden. In diesen Workshops bieten wir in zwei Altersgruppen einen geschützten Raum, in dem die jungen Menschen ihre Geschichten und Emotionen auf kreative Weise ausdrücken und verarbeiten können.

Ergebnis

Unmittelbare Ergebnisse
Unterbewusste Gedanken und Gefühle können von den Kindern und Jugendlichen bildlich ausgedrückt werden. Dadurch werden diese für sie greifbar und der innere Druck verringert sich.
In einem geschützten Raum können durch ein lustvolles und spielerisches Tun Unbeschwertheit und Freude erfahren werden.

Kurzfristige Ergebnisse
Durch den regelmäßigen Ausdruck und das Sprechen über die eigenen Gefühle verbessert sich die Selbstwahrnehmung und es entsteht ein leichterer Zugang zu unbewussten Themen. Das Ausbilden der Vorstellungskraft und das Gestalten positiver (Zukunfts-)Bilder schafft eine hoffnungsvolle Perspektive auf die eigene Zukunft. Die Kinder und Jugendlichen erfahren sich im gestalterischen Tun als kompetent und selbstwirksam. Innere Konflikte können über die Kunst mitgeteilt werden und so in der Gruppe oder auch im Einzelkontakt von der Kunsttherapeutin wahrgenommen und gemeinsam bearbeitet werden.

Langfristige Auswirkungen
Die Kinder und Jugendlichen entwickeln sehr gute Fähigkeiten in der Wahrnehmung und dem Ausdrücken eigener Gefühle und Bedürfnisse. Das hilft ihnen, gut zu kommunizieren und gesunde Beziehungen zu führen. Sie sind in der Lage an eigenen Träumen festzuhalten, diese zu verwirklichen und ihr Leben aktiv zu gestalten. Außerdem verfügen sie über ein positives Selbstbild und eine hohe Selbstwirksamkeitserwartung.
Wunde Punkte konnten durch die Kunst und die therapeutische Beziehung Heilung erfahren und Konflikte bewältigt werden. Copingstrategien und Handlungsmöglichkeiten wurden erweitert, sodass sich die Kinder und Jugendlichen zutrauen, neue auftretende Konflikte zu lösen und neue auftauchende Themen zu bearbeiten.

Icon_Person_gold_Matching
Ansprechpartner
Alessandra Galati
Projektmanagerin
Alessandra.galati@arthelps.de
+49(0) 711 50 47 37 70
Vielen Dank für Ihr Engagement!
A
Sie haben bereits einen Giving Fund?
1. Loggen Sie sich ein
2. Wählen Sie unter dem Menüpunkt Zuwendung die gewünschte Organisation, das Projekt oder das Portfolio aus und veranlassen Sie die Spende
B
Sie haben noch keinen Giving Fund?
Jetzt kostenfrei Ihren eigenen Giving Fund eröffnen und Gutes tun
Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: giving-fund@sinngeber.eu