Humedica_Logo

Hunger in Madagaskar langfristig bekämpfen

Projekt

Kurzbeschreibung

Die Insel Madagaskar ist als Naturparadies bekannt für ihre einzigartige Flora und Fauna sowie malerischen Strände. Doch das Land zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Mehr als 80 Prozent der Bevölkerung leben unterhalb der Armutsgrenze. Durch den Klimawandel verschärfen Dürren und Ernteausfälle die Lage: Nahrungsmittel, medizinische Versorgung, sanitäre Anlagen sowie die Möglichkeit, sich eine Existenz zu sichern bzw. aufzubauen fehlen Millionen von Menschen. Viele müssen ihre Heimatorte verlassen, um sich in Regionen niederzulassen, die durch die Bewirtschaftung bereits völlig überbeansprucht sind. humedica stellt Nahrungsmittel, vor allem Aufbaunahrung für unterernährte Kinder bereit und schult medizinisches Personal, Unterernährung zu erkennen und zu behandeln. Sanitär- und Hygieneanlagen sollen zur Stabilität der Gesundheitssituation beitragen.

Finanzierungsfortschritt

 0/136490 €
Ziel: 136.490 €
15,21%
Armut & Ungleichheit
Madagaskar
Projektzeitraum
08/23
– 08/26

Problem

Jahrelange Dürreperioden und ausgefallene Ernten bedrohen im Süden Madagaskars rund 1,6 Millionen Menschen in ihrer Existenz. Schätzungen zufolge ist fast jedes zweite Kind von Unterernährung betroffen. Wird diese nicht rechtzeitig erkannt und behandelt, hat das lebenslange Folgen.

Ansatz

- Bereitstellung von Nahrungsmitteln, Aufbaunahrung und Nahrungsergänzungsmitteln
- Schulung des medizinischen Personals zur Erkennung und Behandlung von Unterernährung
- Aufklärung der Eltern zur Vermeidung von Unterernährung
- Bereitstellung Hygienestationen

Ergebnis

humedica hilft mit Lebensmitteln und der Ausbildung von Gesundheitspersonal. Medizinisches Personal wird geschult, um Unterernährung bei Kindern zu erkennen und zu behandeln. Eltern werden in Workshops aufgeklärt, damit sie der Unterernährung ihrer Kinder vorzubeugen können.

Ansprechpartner
Vielen Dank für Ihr Engagement!
A
Sie haben bereits einen Giving Fund?
1. Loggen Sie sich ein
2. Wählen Sie unter dem Menüpunkt Zuwendung die gewünschte Organisation, das Projekt oder das Portfolio aus und veranlassen Sie die Spende
B
Sie haben noch keinen Giving Fund?
Jetzt kostenfrei Ihren eigenen Giving Fund eröffnen und Gutes tun
Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: giving-fund@sinngeber.eu