Alpha_Logo

3000 Paare stärken mit den Ehe-Kursen

Projekt

Kurzbeschreibung

Jedes Paar in Deutschland sollte die Möglichkeit haben, an einem Ehe-Kurs in ihrer Nähe teilzunehmen, um ihre Beziehung zu stärken und Krisen vorzubeugen. Dazu wollen wir Kirchen in die Lage versetzen, kontinuierlich Kurse für Paare in hoher Qualität anzubieten und so die Anzahl der Ehe-Kurse von Alpha in Deutschland bis 2025 auf 500 Kurse pro Jahr erhöhen, das entspricht insgesamt 3000 Paaren.

Finanzierungsfortschritt

 0/133300 €
Ziel: 133.300 €
42,76%
Werte & Spiritualität
Deutschland
Projektzeitraum
01/24
– 10/25
Matching
25%

Problem

1) Im Jahr 2021 betrug die Scheidungsrate in Deutschland 39.9 %, d.h. auf drei Ehen kommt rechnerisch eine Scheidung. Die Hälfte aller Scheidungen betrifft Familien mit Kindern.
2) Viele junge Paare heiraten erst spät oder gar nicht mehr. Doch diese Verbindungen sind noch zerbrechlicher als eine Ehe.
3) Weniger als jeder zweite Bundesbürger gehört noch einer christlichen Kirche an. Der christliche Glaube verliert an Relevanz in der Gesellschaft.

Ansatz

1) Kirchen können mit dem Ehe-Kurs eine gemeindeintegrierte Ehe-Arbeit aufbauen. Sie sprechen Paare unterschiedlicher Hintergründe an, unabhängig davon, ob sie zusammenleben, verlobt oder verheiratet sind und ob sie gläubig sind oder nicht. Neben bewährten Inhalten z.B. zu guter Kommunikation vermitteln sie christliche Werte wie Treue und Vergebung und zeigen praktisch auf, wie Liebe in die Tat umgesetzt werden kann. Ehe werden gestärkt und Beziehungskrisen vorgebeugt.
2) Als weiteres Tool im Ehe-Vorbereitungskurs hilft der digitale Paar-Fragebogen den Teilnehmenden herauszufinden, inwieweit ihre Überzeugungen und Erwartungen an die gemeinsame Zukunft übereinstimmen. Die Auswertung erfolgt im Gespräch mit einem Mentoren-Ehepaar. Dieser Kurs macht Mut zur Ehe.
3) Die Teilnehmenden können den christlichen Glauben und die lokale Kirche neu entdecken oder ihren Glauben vertiefen, indem sie ermutigt werden, gemeinsam zu beten und eine gemeinsame Spiritualität zu entwickeln.

Ansprechpartner
Vielen Dank für Ihr Engagement!
A
Sie haben bereits einen Giving Fund?
1. Loggen Sie sich ein
2. Wählen Sie unter dem Menüpunkt Zuwendung die gewünschte Organisation, das Projekt oder das Portfolio aus und veranlassen Sie die Spende
B
Sie haben noch keinen Giving Fund?
Jetzt kostenfrei Ihren eigenen Giving Fund eröffnen und Gutes tun
Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: giving-fund@sinngeber.eu